Sprache

Besuch des Pommerschen Landesmuseums (16.11.2013)
Das Welcome Centre Greifswald hatte eine englischsprachige Führung durch das Pommersche Landesmuseum organisiert.

Während der Stadtführung am 7.9.13 wurde der Wunsch geäußert, sich das Pommersche Landesmuseum ansehen zu können. Dem wurde nachgekommen, denn es hat eine englischsprachige Führung geben.

Die Führung dauerte 2 Stunden in denen alle Bereiche des Museums abgedeckt wurden (Erdgeschichte, Landesgeschichte und Gemäldegalerie). Dabei lernten die Teilnehmer zum Beispiel, wie Bernstein entstanden ist der bis heute an der Ostseeküste gefunden werden kann. Es wurde aber auch verdeutlicht, welche Folgen die letzte Eiszeit in Pommern hatte.
Die Landesgeschichte enthält unter anderem natürlich die Schwedenzeit in Greifswald, aber beschreibt auch den Einfluß der Hanse auf Pommern.
In der Gemäldegalerie gibt es neben einigen Werken des berühmtesten Sohnes der Stadt Greifswald, Caspar David Friedrich, und einem "echten" van Gogh auch Bilder von Liebermann und Pechstein.